Salzkammer

Aufbau

Das Salikum setzt sich aus Salzbacksteinen, Salzfliesen und Salzbrocken von 200 Millionen Jahre altem Salz zusammen und ist indirekt durch Biolicht beleuchtet. Die Luft wird permanent gereinigt und es herrscht eine konstante Luftfeuchtigkeit vor. Außerdem wird im Raum hochkonzentrierte Sole zerstäubt; durch ein Gradierwerk wird die Luft ionisiert. Auf diese Weise bildet das Salikum ein Klima nach, das es sonst nur in tiefen Salzheilstollen gibt: Das Prinzip des Salikums basiert also auf der Speläotherapie.

Damit sich auch Kinder im Salikum wohl fühlen, ist an eine Spielecke mit Spielzeug und Salz zum buddeln und bauen gedacht.
zurück